| 2. Mannschaft - Spielberichte

Nullnummer in Wachow

Zwei Siege hatten die Gastgeber vom FSV Tremmen/Wachow zu Saisonbeginn errungen und somit zunächst die Tabellenspitze erklommen. Für Süd II stand nach den fünf Gegentoren der Vorwoche eine deutliche Verbesserung der Defensive im Vordergrund. Zumindest letzteres gelang beim 0:0 auswärts. Süd präsentierte sich deutlich stabiler und gestattete den Gastgebern relativ wenige Torchancen. Allerdings litt darunter das Offensivspiel. Klare Möglichkeiten hatten die Gäste in Hälfte eins nur zu Beginn. Ein Kopfball von Tizian Lück (15.) nach Eckball durch Liroy Ewemade und folgend ein Schuss Dennis Röllekes fanden ihren Weg nicht ins Ziel. Die Laufbereitschaft der Brandenburger erlahmte zusehends. Wachow war nun deutlich präsenter, konnte sich vor dem gegnerischen Tor aber ebenfalls nicht entscheidend durchsetzen. Nach der Pause nahm das Spiel der Gäste auch Dank der Hereinnahme von Alexander Ullrich wieder deutlich an Fahrt auf. In Strafraumnähe blieb Süd jedoch weiterhin zu harmlos. Die beste Szene hatte Ricardo Klassen, der freistehend erst am Keeper scheiterte und den Nachschuss über den Kasten setzte (75.). Auch die Platzherren tauchten einmal in der Schlussphase gefährlich vor dem Kasten auf, Willi Bach war aber in letzter Sekunde zur Stelle. Am Ende blieb es beim einem für beide Seiten gerechten Remis.

Zurück